Was ist Freifunk?

Freifunk ist eine nicht-kommerzielle Initiative im deutschen Sprachraum. Sie widmet sich dem Aufbau und Betrieb selbstverwalteter lokaler Computer-Netzwerke als freies WLAN Funknetz.
Freifunk ist die Möglichkeit jedem Bürger, der sich in der Nähe eines Freifunk-WLAN-Netzwerks befindet, einen kostenfreien, unzensierten und anonymen Zugang zum Netzwerk zu ermöglichen. Freifunk ist gemeinnützig und wird von ehrenamtlichen Helfern in Eigenregie aufgebaut und gewartet.
Um Teil des Netzwerks zu werden musst Du lediglich einen WLAN-Router (z.B. den TP-Link WR 841 N) an einem geeigneten Ort aufstellen, bestenfalls in luftiger Höhe am Fenster. Wenn Dein Router in der Reichweite eines anderen Freifunk-Routers steht, dann verbinden die beiden sich automatisch und vergrößern so die Abdeckung.
Außerdem ist es möglich Dein eigenes Internet mit anderen zu teilen, indem Du es um einen freifunkfähigen WLAN-Router erweiterst. Wir helfen Dir natürlich dabei! Gibt es genug Freifunkrouter in der Nähe, entsteht automatisch ein sogenanntes Mesh-Netzwerk in dem alle Router selbstständig miteinander verbunden sind.